Neue Urnenwand (01/2012)

Auf Antrag der CDU-Fraktion hat der Gemeinderat Meckenheim beschlossen, die seit 2006 bestehende  einteilige Urnenwand zu erweitern. Die Belegung zeigte, dass diese Form der Bestattung zunehmend Verbreitung findet. Mit der Planung wurde ein ortsansässiger Architekt beauftragt. Die Maßnahme umfasst zwei weitere bogenförmige Elemente, gleichen Ausmaßes und Materials, die zusammen mit dem bereits bestehenden Element einen durchbrochenen Kreis bilden. Insgesamt wurden so 72 Urnenkammern geschaffen, die mit maximal zwei Urnen belegt werden können. Mit dieser Maßnahme sollten nun genügend Urnenstellplätze für die nächsten Jahre zur Verfügung stehen.

Urnenwand2-HP

Dieser Beitrag wurde unter Ortspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.